Am Freitag, den 14. September ab 14.00 Uhr ist es soweit. Das Projekt “Getreidefeld 2018” feiert zum Abschluss ein Erntedankfest.

5 Monate nach der Aussaat konnten im August knapp 60 kg Getreide geerntet werden. In der Nacht vor dem Fest wird  Bäckermeister Frank Nieland den Weizen zu Brot verbacken. Backfrisch, direkt aus der Backstube am Steinhagen, wird das Brot am Feld neben dem Rathaus zur Verkostung angeboten.

Obst, Eier, Wurst, Butter kommen aus den Hofläden der Landwirtschaftsbetriebe der Familien Lohmann, Sticht und Schürmann aus Hattingen.

Der Imkerverein steuert den Honig bei, den die Bienen zu einem Teil im Ackerblumenstreifen am Feld eingesammelt haben.

Die Stadtwerke Hattingen, die das Projekt von Anfang an unterstützt haben, versorgen alle Gäste mit Trinkwasser.

Frisch gepresster Apfelsaft, natürlich von Hattinger Äpfeln, kann am Stand des Kinderschutzbund/Hattingen gekostet werden.

Erstes Erntedankfest auf dem Rathausplatz

Ein kleines Beiprogramm mit Musiker Detlef Neuls, der Jugendfeuerwehr, des PSV Hattingen und Spielangeboten für die Kinder rundet das Fest ab.

Zusammen mit dem Organisator des Getreidefeld 2018, Holger Vockert, haben sich die beteiligten Kindergärten auf diesen Termin geeinigt. Damit auch die Eltern einmal miterleben können, was ihre Kinder die letzten Monate so alles auf dem Getreidefeld gelernt und geleistet haben, werden die Sprösslinge an diesem besonderem Tag direkt vom Getreidefeld abgeholt.

Das Fest ist öffentlich. Jeder Besucher ist herzlich willkommen, doch, gibt Holger Vockert zu bedenken, „unser Ernteertrag war durchaus zufriedenstellend aber aus 60kg Getreide kann die Bäckerei Nieland nicht beliebig viele Brote backen. Zuerst sollen die Kindergartenkinder in den Genuss des Brotes kommen, auf das sie 5 Monate gewartet haben, ab dann gilt die Devise „solange der Vorrat reicht“.

Termin: ERNTEDANKFEST, Freitag der 14.9.2018, ab 14.00 Uhr, Getreidefeld vor dem Rathaus

Kategorien: Aktuelles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.